Unser Spendenkonto:

Verein MOKI Niederösterreich

Bank: Raiffeisenbank Pittental

Unser IBAN:

AT23 3264 7000 0244 2580

BIC: RLNWATW1647

Hier finden Sie weitere Informationen

A A A

Für uns ist, wie für alle Angehörigen der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe, die Dokumentation unserer Arbeit obligatorisch. 

Das heißt: Möglichst in Echtzeit Buch führen über die geplanten und ausgeführten Betreuungs- und Pflegemaßnahmen, den Zustand und die Entwicklung der betreuten Person und immer wieder die Wirksamkeit der Pflege und Betreuung evaluieren. Damit sichern wir die Kontinuität und Qualität unserer Arbeit und machen sie transparent und überprüfbar.

Bei uns von MOKI NÖ, der mobilen Kinderkrankenpflege Niederösterreich, geschieht das noch immer mit Stift und Papier. Wir möchten die bisher analog geführte Pflegedokumentation seit Langem digitalisieren.
Da wir ein gemeinnütziger Verein von 50 freiberuflichen DGKP – Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen sind, die exakt ihre Leistungen vergütet bekommen und sie selbst manchmal spenden, können wir das Vorhaben aus dem laufenden Etat in keiner Weise finanzieren.

Projektbeschreibung:

Eines ist sicher:
Wir kommen auch jetzt in dieser schwierigen Situation zu allen, die unsere Pflege und Begleitung brauchen.

(27.3.2020) Durch Kurzarbeit oder plötzliche Arbeitslosigkeit ist es bei einigen unserer betreuten Familien plötzlich noch enger geworden.
Ihr Kind braucht dringend die Pflege durch uns, die finanzielle Lage darf nicht darüber entscheiden.
Wir sind dadurch noch mehr als sonst auf Spenden angewiesen und freuen uns über jeden Beitrag auf unser Konto:
Verein MOKI NÖ, IBAN AT23 3264 7000 0244 2580, Verwendungszweck: Spende.

(15.4.2020) Wir haben in diesen Tagen ein Kind in Betreuung zu Hause übernommen, damit es nicht 2 mal pro Woche für Injektionen ins Krankenhaus muss. Lisa (der Name ist MOKI NÖ bekannt) ist lebensverkürzend erkrankt und hoch infektionsgefährdet. Sie zählt zur Corona Risikogruppe. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, alles zu tun, damit sie nicht in Kontakt mit dem Corona Virus kommt. Auch bei Komplikationen tun wir alles, damit Lisa nicht aus dem Haus muss. Diese medizinisch-pflegerische Tätigkeit muss in unserem Bundesland vollständig über Spenden finanziert werden:
Bitte helfen Sie auch hier!
Ihre Spende kommt gut an.

 

cmoki noe quer co

20181119 Pressefrühstück

Foto (c) Dachverband Hospiz Österreich

 

Den Pressetext dazu finden Sie hier.....

Mehr Infos zum Pressefrühstück finden Sie hier....

 

2018 04 26 02 HP

Foto (c) MOKI NÖ

Mehr dazu in unserer Bildergalerie......

 

5